lascomillas

  Startseite
    Diversitäten
    Obskursitäten
    Konfusitäten
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   greenpeace
   globalisiertes chemnitz
   wir sind die besten
   immer wieder geil
   die gj-sachsen
   die gj-chemnitz



http://myblog.de/lascomillas

Gratis bloggen bei
myblog.de





rot-gruenes erbe

ich sitze gerade in einem weissstrahlenden, vollklimatisierten raum mitten in lome city.
hier kann ich die faz, oder den spiegel lesen, kostenlos ins internet, oder deutsches fernsehen anschauen.
irgendwie passe ich nur ueberhaupt nicht hier hin, denn ich bin im moment einfach nur dreckig, muede und habe hunger.
danke an die nette ex-regierung, die das hiesige goetheinstitut wieder aufgebaut hat.
doch die realitaet sieht doch dann irgendwie doch ein bisschen anders aus: es ist mal wieder stromausfall und das wasser wurde auch abgestellt.

ausserdem bin ich es ueberhaupt nicht mehr gewoehnt mit einer deutschen tastatur zu schreiben und stelle erstaunt fest, dass es ja ü,ä,ö etc. gibt.
15.2.07 16:27


Verkuendigungen.

Eigentlich moechte ich mit einer Hinzufuegung beginnen:
Vorvorgestern im Goethinstitut wollte ich dann die tolle Stunde kostenloses Internet nutzen um meine E-Mails zu lesen. ganz nach Gewohnheit gab ich "aol. de" ein, denn normalerweise geht hier nur ".fr". nicht so im goetheinstitut .... da funktioniert naemlich nur ".de". so nationalistisch sind sie dann doch ;-)

nun zur verkuendigung nr. 1: liebe menschen, die haelfte meines aufenthaltes hier liegt nun schon hinter mir. ich war in lomé und habe mein visum verlaengert. am 12. bzw. 13.08. werde ich - muss ich wiederkommen.

verkuendigung nr. 2: hinter mir liegt auch meine zweite malaria. aber kein stress: es war nicht so schlimm wie das letzte mal.
und diesmal habe ich es dann auch à l' art africainne gehandhabt: ich bin in die apotheke, statt ins krankenhaus.
ausserdem hat mich dann jemand auch noch gaaaanz lieb gesundgepflegt. :-) bei krankheitsbekaempfung ist oftmals eben auch ein ganzer brocken psychologie mit im spiel.
in diesem sinne wuensche ich im moment allen menschen, denen es genau jetzt, in dieser minute, in dieser sekunde und waehrend dieser wunderschoenen nacht schlecht geht:
gute besserung.

lasst uns tanzen :-)
17.2.07 21:41


-->

Also nochmal zur Krankheit:
Irgendwie hörte der Durchfall dann nicht auf. Alles andere ja, der Durchfall - nein. Da bin ich dann eben doch noch ins Krankenhaus.
Ergebnis: Vier verschiedene Sorten von Amöben: Das muss man erstmal schaffen. ;-)
Die durfte ich dort dann auch, froehlich umherschwirrend, unterm Mikroskop begutachten.
Jetzt schlucke ich zweimal am Tag meine Tabletten und die Magenparty ist auch fast vorbei.
--> C`est fini!

Und jetzt zum Ereignis des Tages: DER CLEMI KOMMT!
Ja, mein Lieblingsbruder, er kommt wirklich...heute nacht um zwoelf kommt er dahergeflogen. Wenn mit dem Visum alles klappt, werden wir nach Ghana reisen. Am 06.03. feiert das Land übrigens seine 50 jährige Unabhängigkeit: Das wird einfach nur ein riesiges Fest...
22.2.07 14:56





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung